Allgemeine Geschäftsbedingungen für Lieferungen und Leistungen der  Firma Beringer-Autogas

Inhaberin : Stefanie Beringer

 im nachfolgenden Beringer-Autogas benannt.

I. Allgemeines

1. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle unsere Verträge und Leistungen. Abweichende Bestimmungen werden nur anerkannt wenn diese schriftlich von Beringer-Autogas zugestimmt wird.

II. Angebote

1. Angebote der Firma Beringer-Autogas  können bis zur Übergabe der Kaufsache jederzeit von uns widerrufen werden.

2. Angaben in Katalogen und Prospekten der Fa. Beringer-Autogas sind unverbindlich.

3. An Abbildungen, Zeichnungen, Kalkulationen und sonstigen Unterlagen behalten wir uns Eigentums- und Urheberrechte vor; sie dürfen Dritten nicht zugänglich gemacht werden. Dies gilt insbesondere für solche schriftlichen Unterlagen, die als "vertraulich" bezeichnet sind; vor ihrer Weitergabe an Dritte bedarf der Besteller unserer ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung.

III. Bestellungen

1. Bestellungen können rund um die Uhr getätigt werden. Für jede Bestellung erhalten Sie (falls gewünscht) eine Auftrags-bestätigung per E-Mail.

2. Mündliche oder fernmündliche Nebenabreden oder Änderungen der Bestellungen haben nur Gültigkeit, wenn sie von uns schriftlich bestätigt werden.

3. Das Risiko einer Fehlbestellung aus unserem Onlineangebot liegt beim Besteller.

IV. Preise und Zahlungen

1. Sofern sich aus der Auftragsbestätigung nichts anderes ergibt, gelten unsere Nettopreise ab Werk ausschließlich Verpackung und Transportkosten.

2. Es wird die bei Rechnungsstellung gültige, gesetzliche Mehrwertsteuer berechnet.

3. Die Zahlungen erfolgen per Vorauszahlung, Barzahlung oder Nachnahme.

4. Bei Bestellungen per Nachname erfolgt die Zahlung bei den Frachtführern.

5. Zahlungen bei Selbstabholung nur gegen Bar möglich.

5. Schecks werden nur aufgrund besonderer Vereinbarungen angenommen. Kosten und Diskontspesen gehen zu Lasten des Bestellers. Zahlungen gelten erst an dem Tag als geleistet, an dem wir über den Rechnungsbetrag verlustfrei verfügen können.

V. Lieferung

1. Lieferungen erfolgen ab Lager Ludwigshafen. Die Ware reist auf Gefahr des Empfängers und ist sofort bei Erhalt auf Unversehrtheit und Vollständigkeit zu überprüfen.

2. Offensichtliche Beschädigungen sind sofort dem Frachtführer und uns zu melden. Für nicht angenommene Nachnahme Lieferungen wird dem Kunden der die Ware bestellt hat eine Gebühr in Rechnung gestellt.

3. Die Transportverpackung erfolgt in einer uns angemessen scheinender Form und dient der ordnungsgemäßen und schadensfreien Ankunft der bestellten Ware. Für die Entsorgung der Verpackung ist der Empfänger zuständig.

VI. Lieferzeit

1. Wir sind bemüht, die Lieferzeit so kurz wie möglich zu halten. Gegebenenfalls vereinbarte Lieferzeiten können von uns überschritten und neu benannt werden.

2. Im Falle höherer Gewalt und sonstiger unvorhersehbarer, außergewöhnlicher und unverschuldeter Umstände -

zum Beispiel Materialbeschaffungsschwierigkeiten, Betriebs-störungen, Streik, Aussperrung, Mangel an Transportmitteln, behördlichen Eingriffen, Energieversorgungsschwierigkeiten usw., auch wenn sie bei Vorlieferanten eintreten - verlängert sich, wenn wir dadurch an der rechtzeitigen Erfüllung unserer Verpflichtung gehindert sind, die Lieferfrist in angemessenem Umfang.

3. Wird durch die genannten Umstände die Lieferung oder Leistung unmöglich oder unzumutbar, so werden wir von der Lieferverpflichtung frei. Sofern die Lieferverzögerung länger als zwei Wochen dauert, ist der Besteller berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Auf die genannten Umstände werden wir uns jedoch nur dann berufen, wenn der Besteller unverzüglich benachrichtigt wurde.

VII. Rücknahme und Umtausch

1. Beanstandungen wegen unvollständiger oder unrichtiger Lieferung oder erkennbarer Mängel sind unverzüglich, spätestens 3 Tage nach Empfang, schriftlich anzuzeigen

2. Rücknahme der Artikel nach erfolgter Lieferung ist nur in Ausnahmefällen, Original-Verpackung und nach Absprache mit unserem Kundendienst möglich.

3. Die Fa. Beringer-Autogas  ist berechtigt dem Kunden eine Umtriebsentschädigung zu verrechnen.

VIII. Eigentumsvorbehalt

1. Wir behalten uns das Eigentum an dem Liefergegenstand bis zur vollständigen Bezahlung einschließlich etwaiger Nebenforderungen vor.

2. Eine Weiterveräußerung an Dritte vor vollständiger Bezahlung ist dem Käufer ausdrücklich nicht gestattet, außer es gehört zum gewöhnlichen Geschäftsbetrieb des Kunden, an Dritte weiterzuveräußern.

3. Kommt der Kunde mit einer Zahlungsfrist oder der Einlösung fälliger Wechsel oder Schecks ganz oder teilweise in Verzug oder verhält er sich in sonstiger Weise grob vertragswidrig, so sind wir zur Rücknahme der Eigentumsvorbehaltsware nach Mahnung berechtigt. Dies gilt auch, wenn beim Kunden eine Über-schuldung oder Zahlungseinstellung vorliegt, die Eröffnung eines Vergleichs- oder Konkursverfahrens über sein Vermögen beantragt wird oder sonst eine wesentliche Verschlechterung seiner wirtschaftlichen Verhältnisse eintritt.

4. Die Geltendmachung des Eigentumsvorbehalts sowie eine Pfändung der Liefergegenstände durch uns gilt nicht als Rücktritt vom Vertrag.

5. Bei Pfändungen oder sonstigen Eingriffen Dritter hat uns der Käufer unverzüglich schriftlich zu benachrichtigen, damit wir Klage gemäß § 771 ZPO erheben können. soweit der Dritte nicht in der Lage ist, uns die gerichtlichen Kosten einer Klage gem. § 771 ZPO zu erstatten, haftet der Käufer für den uns entstehenden Ausfall.

IX. Gewährleistung1. Die Gewährleistung für Privat und Firmenkunden beträgt 24 Monate ab Kaufdatum sofern nichts anderes vereinbart wurde(z.B. gefahrene km seit Ein-baudatum).Berücksichtigt werden nur Teile die durch FA. Beringer-Autogas geliefert wurden.

1. Von der Gewährleistung sind grundsätzlich Teile mit Schäden, die durch Verschmutzungen oder unsachgemäßen Einbau und Betrieb hervorgerufen werden, ausgeschlossen.Grundsätzlich behalten wir uns das Recht, die gelieferten Materialien zu reparieren, nicht nur gegen Neu auszutauschen.

2. Die Firma Beringer-Autogas erkennt nur die Gewähr für Teile die frei angeliefert werden. Verpflichtung der vorab Lieferung ist nicht Bestandteil des Kaufgegenstandes oder der Gewährleistung.

3. Kosten die durch Umbauarbeiten oder andere Kosten die mit der Gewährleistung entstehen werden nicht erstattet.

X. Versandkosten

1. Die Versandkosten innerhalb Deutschland orientieren sich an den jeweils gültigen Speditionstarifen und werden meistens nach Gewicht der bestellten Produkte berechnet.

XI. Datenschutz

1.Unsere Datenschutzpraxis steht im Einklang mit dem Bundesdatenschutzgesetz ( BDSG ) sowie dem Teledienst-datenschutzgesetz ( TDDSG )

2.Der Kunde ermächtigt die Firma Beringer-Autogas und ist damit einverstanden, die im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung erhaltenen Daten über den Kunden im Sinne der Datenschutzgesetze zu verarbeiten und auszuwerten.

3. Die Firma Beringer-Autogas speichert und verwendet die persönlichen Daten des Kunden zur Abwicklung der Aufträge und eventueller Reklamationen. Die E-Mail Adressen des Kunden nutz die Firma Beringer-Autogas nur für Informations-Schreiben zu den Aufträgen und zur Kundenpflege sowie, falls vom Kunden gewünscht, für eigen Newsletter.

4.Die Firma Beringer-Autogas gibt keine personenbezogenen Kundendaten an Dritte weiter. Ausgenommen hievon sind Dienstleistungspartner, die zur Bestellabwicklung die Übermittlung von Daten erfordert. In dien Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch auf das diesen erforderliche Minimum.

5. Zur Kreditprüfung und Bonitätsüberwachung erfolgt ggf. ein Datenaustausch mit anderen Dienstleistungsunternehmen wie Schufa / Creditreform oder ähnlichen.Der Kunde hat das Recht auf Auskunft sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung seiner gespeicherten Daten.

XII. Gerichtsstand

1. Sofern der Kunde Kaufmann ist oder keinen Wohnsitz innerhalb der Europäischen Union hat, ist Ludwigshafen alleiniger Gerichtsstand für alle Streitigkeiten zwischen den Vertragsparteien, auch für Wechsel- und Scheckklagen.

2. Es gilt ausschließlich das deutsche Recht unter Ausschluss der Vorschriften des UN- Kaufrechts. Im Verkehr mit Endverbrauchern innerhalb der Europäischen Union kann auch das Recht am Wohnsitz des Endverbrauchers anwendbar sein, sofern es sich um zwingend verbraucherrechtliche Bestimmungen handelt.

XIII. Schlussbestimmung

1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthalten sämtliche Rechte und Pflichten der Vertragsparteien. Sonstige Vereinbarungen oder Willenserklärungen der Vertragsparteien bedürfen zu ihrer Rechtswirksamkeit der Schriftform. Dies gilt auch für eine Änderung des Schriftformerfordernisses

2. Sollte eine dieser Bestimmungen unwirksam sein, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. .

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

22601